01.03.2021 Suzuki-Laux behält Lucy Michel #16 und holt Bastian Ubl #21

  • Nach dem Rücktritt seiner Dauer-Pilotin Sarah Heide hat sich Stefan Laux mit seinem Team neu aufgestellt. In der IDM Supersport 300 bekommt Nachwuchspilotin Lucy Michel #16 eine weitere Chance. Unterstützt wird auch Bastian UBL #21

Ende letzten Jahres hat es sich schon abgezeichnet und war auch der Wunsch von Lucy Michel mit dem Team Suzuki Laux weiter zu machen. Wunsch und Realität liegen jedoch meistens weit auseinander, denn die Finanzierung gestaltet sich schwierig durch die neu aufkommenden Coronawelle. Viele Sponsoren sagten ab aus diesen Gründen. Glücklicherweise taten sich noch ein paar Sponsoren auf, so dass die Finanzierung einigermaßen auf die Beine gestellt werden konnte.

Stefan Laux „Alles zusammen haben wir noch nicht, aber ich denke, wenn Lucy Ihr Potential zeigen kann tut sich der eine oder andere Euro noch finden lassen. Besonders möchte ich alle Sponsoren danken für das Vertrauen und die Jahrelange Treue zu unserem Team. Ich erhalte auch viele Fragen warum der Teamname Team Suzuki Laux bestehen bleibt, obwohl Suzuki aus der IDM ausgestiegen ist. Das ist relativ einfach erklärt, wir verdienen unsere Brötchen mit der Firma Team Suzuki Laux als Suzuki Vertragshändler im Vertrieb, Werkstatt, Ersatzteile und Onlinehandel.   

 

Von dieser Firma wird das meiste Finanziert und somit weiterhin als Sponsor und Bewerber geführt.
Da Suzuki sich nicht mehr in der IDM beteiligt und diese auch keine dementsprechenden Fahrzeuge im Programm haben, haben wir uns für die Marke Yamaha als Basis entschieden. KTM fährt ja auch Triumpf in der Moto2, so bleibt wenigsten der Name Suzuki noch etwas in der IDM erhalten 😊, wer weiß was nächstes Jahr ist.“

Des Weiteren greifen wir dieses Jahr in der SSP 600 Klasse den Fahrer Bastian Ubl im Bereich Datarecording und Abstimmung unter die Arme. Der 20-jährige Bastian Ubl aus Ingelheim wechselt für die neue Saison nicht nur das Team sondern auch die Klasse. Bastian Ubl fuhr letztes Jahr für das Team Gengelbach Motorsport HSR Racing an der Seite von Phillip Gengelbach in der Klasse Superstock 600. Mit einem dritten Platz im Auftaktrennen im holländischen Assen und einem dritten Platz beim Abschlussrennen in Hockenheim schloss er seine Saison mit einem guten 5 Platz in der Gesamtwertung der Superstock 600 Klasse ab. Für die neue Saison startet Basti in die IDM-SSP600 unterstützt vom Team Suzuki Laux das in dieser Klasse jahrelangen Erfahrung hat mit Ihrer Exfahrerin Sarah Heide #31.  

Bastian Ubl: „Ich freue mich sehr vom Team Suzuki Laux diese Saison unterstützt zu werden. Die ersten Test sind schon geplant und ich freu mich mit dem Team zu arbeiten um weiter nach vorne zu kommen. Ich erhoffe mir eine halbwegs Corona freie Saison und kann es kaum abwarten, dass es los geht. Vielen Dank an alle Partner, Unterstützer und natürlich an meine Familie, ohne die das alles nicht möglich wäre“.

 

Lucy Michel: „Ich freue mich sehr, dass ich auch in dieser Saison die Chance bekomme, im Team Suzuki Laux zu starten. Bereits in der letzten Saison konnte ich sehr viel in diesem Team dazulernen und mich hierdurch weiterentwickeln. Die Zusammenarbeit hat Mega Spaß gemacht. Wir haben uns im Team super verstanden. Ich freue mich schon sehr darauf, alle wiederzusehen und kann es kaum erwarten die ersten Kilometer zu fahren.

Ich hoffe sehr, dass die Saison pünktlich und auch „normal“ starten kann und nicht immer diese Ungewissheit besteht, ob wegen Corona überhaupt Rennen und Trainings stattfinden werden.

Mein Ziel ist es, in jedem Rennen in die Punkte zu kommen und ich bin mir sicher das mein Team alles dafür tun wird.

Stefan Laux: Ich freue mich auch wenn es endlich wieder losgeht. Ich hoffe das Lucy fit ist, denn Motorradtraining war ja nichts, und an die Entwicklung von 2020 anknüpfen kann. Wenn wir es hinbekommen das sie bei jedem Rennen in die Punkte fahren kann wäre das Traumhaft. Nur leider haben da 44 andere Kontrahenten was dagegen und wollen das auch. Aber träumen darf man ja 😊, ich werde gemeinsam mit Lucy an der Perfomance arbeiten, um sie konstant unter die ersten 15 zu platzieren, das sollte das Ziel sein. Ob das klappt werden wir sehen, in 16 Rennen kann viel passieren, wenn überhaupt alle stattfinden.

Bei Basti müssen wir sehen wir er sich macht, er muss erstmal sehr viel an sich selber arbeiten und wir unterstützen Ihm, soweit es geht, und dann schauen wir, wie er es auf der Strecke umsetzen kann. Ich lass mich gerne überraschen und wenn er den ein oder anderen Punkt holen kann wäre dass Klasse.

 

Ich möchte auch die Gelegenheit nutzen mich bei Sarah Heide # 31 bedanken für wunderbaren 15 Jahre die wir zusammen gearbeitet haben, durch Höhen und Tiefen gegangen sind und in ganz Europa viel erlebt haben. Es ist schwer sie zu ersetzen und Lucy hat da keinen leichten Stand, profitiert aber durch die Erfahrung die wir als Team sammeln durften. Unsere Türen stehen für Sarah und Sky immer offen. Vielen Dank Schnuffi, wie vermissen Dich alle.- Lauxi-Hoffi-Mäxxi-Lieselotte-Achim-Jörgi !


Sponsoren Lucy Michel # 16:

Sponsoren Basti Ubl # 21 :